Aktuelle Verkehrsmeldungen

Baustelle Brücke Wallstraße

Vollsperrung im Bereich Reiferbahn/Eisenbahnstraße wird verlängert

Die bestehende Vollsperrung der Reiferbahn/Eisenbahnstraße im Zusammenhang mit den Bauarbeiten an der Brücke Wallstraße bleibt bis zum geplanten Bauende am 30. April 2023 bestehen.

Vollsperrung in der Straße Zum Bahnhof bis zum 10. Februar verlängert

Die Vollsperrung in der Straße Zum Bahnhof wird aufgrund einer Kranstellung bis zum 10. Februar 2022 verlängert. Eine Umleitung ist ausgewiesen. Der Bus befährt weiterhin die Arsenalstraße in Richtung Wismarsche Straße.

Baumpflege auf dem Alten Friedhof

Der SDS-Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen führt bis voraussichtlich Ende Februar Baumpflegearbeiten auf dem Alten Friedhof durch. Die Baumpflege- und Fällarbeiten dienen der Herstellung der Verkehrssicherheit auf dem Friedhofsgelände. Aus diesem Grund müssen einzelne Bäume gefällt werden.

Ab Montag, 24. Januar 2022

Baumpflege- und Baumfällarbeiten in Medewege

An der Chaussee/B 104 In der Woche vom 24. bis zum 28. Januar 2022 finden in Medewege An der Chaussee und auf der B106 bis Höhe Autohäuser im Auftrag der SDS Baumpflege- und Baumfällarbeiten statt. Die Arbeiten finden täglich von 8.30 bis 15.00 Uhr unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn statt.

Hauptstraße

In der Hauptstraße werden ebenfalls Baumpflege- und Baumfällungen vom 24. bis zum 28. Januar 2022 unter halbseitiger Sperrung der Straße durchgeführt. Die Arbeiten finden täglich von 8.30 bis 15.00 Uhr statt.

Neumühler Straße/Vor dem Wittenburger Tor

Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h wird zeitlich ausgeweitet

Aufgrund des gestiegenen Verkehrsaufkommens infolge der Vollsperrung der Rogahner Straße wird die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h in der Neumühler Straße/Vor dem Wittenburger Tor im Abschnitt vom Treppenberg bis zur Tankstelle zum Schutz des Radverkehrs ab der kommenden Woche montags bis freitags auf 6 bis 20 Uhr ausgeweitet. Die Verkehrsbehörde bittet um Beachtung!

Baumpflegearbeiten in Friedrichsthal

Auf der Grünfläche zwischen Gärtnereiweg und Brüsewitzer Straße in Friedrichsthal lässt der SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen vom 15. Januar bis zum 15. Februar durch einen Fachbetrieb verschiedene Arbeiten im Rahmen der Verkehrssicherung durchführen.

Einige der Hain- und Rotbuchen an diesem Standort weisen starke Schädigungen am Stamm und Stammfuß auf, die teilweise auf Pilzbefall hindeuten. Dadurch ist die Standfestigkeit der Bäume beeinträchtigt und ihre Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben, sodass eine Fällung erforderlich ist.

Aktuelle Verkehrsmeldungen aufgrund von Bauarbeiten

Baumpflege und notwendige Fällungen für die Verkehrssicherheit in Schwerin
Der SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen führt von Januar bis Ende Februar 2022 in der Seehofer Straße, Wickendorfer Straße, Carlshöhe, Hauptstraße, An der Chaussee, Goethestraße, am ehemaligen jüdischen Friedhof und im Lobedanzgang Baumpflegearbeiten und Fällungen zur Herstellung der Verkehrssicherheit durch.


Hinweis: Sperrungen verlängern sich witterungsbedingt

Die Vollsperrung der Straße Zum Bahnhof verlängert sich witterungsbedingt bis zum 21. Januar 2022. Die Sperrung in der Alexandrinenstraße wird bis auf den Einmündungsbereich Straße Zum Bahnhof verkleinert. Dadurch entfällt die mobile Ampel.

Ab Montag, 22. November 2021

Verkehrsführung in der Wallstraße wird geändert
In der Woche vom 22. bis zum 26. November 2021 wird in der Wallstraße, zwischen Zufahrt Rewe/Aldi und der Fritz-Reuter-Straße, die Verkehrsführung geändert. Ab der Fritz-Reuter-Straße bis zur Zufahrt Rewe/Aldi wird die Wallstraße zur Einbahnstraße. Diese Änderung wird bis zum 31. Januar 2022 bestehen

 

Fußgängerüberweg am Dreescher Markt entsteht/Bereiche der Bushaltestellen werden saniert
Im Auftrag der SDS entsteht am Dreescher Markt ein neuer Fußgängerüberweg. Außerdem werden die Bereiche der Bushaltestellen saniert. Die Arbeiten, die vom 25. Oktober 2021 bis zum 28. Januar 2022 andauern, erfordern eine halbseitige Sperrung der Straße. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geregelt.

Wallstraßenbrücke gesperrt

Das Schlossparkcenter erreicht man dann vom Obotritenring über die Wittenburger Straße sowie vom Obotritenring über den Platz der OdF weiter über die Voßstraße (Einbahnstraße wird gedreht) und Wittenburger Straße. Die Ausfahrt aus dem Schlossparkcenter erfolgt für Lieferverkehre über die Reiferbahn dann links in die Wittenburger Straße (Einbahnregelung auf der Brücke wird aufgehoben) und weiter über die Fritz-Reuter-Straße zur Wallstraße in Richtung Obotritenring. Der Radverkehr und Fußgängerverkehr kann die Brücke Wallstraße baubedingt nicht passieren und muss über die Brücke am Lobedanzgang umgeleitet werden. Fußgänger können seit dem 2. November über die Behelfsbrücke neben der sanierungsbedürftigen Wallstraßenbrücke über die Bahnstrecke gelangen.

Weitere Infos zu Baustellen in der Landeshauptstadt Schwerin finden sie unter dem Link:

https://www.schwerin.de/politik-verwaltung/onlinedienste-2/baustellen-live-ticker/index.html