Aktuelle-Ausgabe

„Mitreden über Europa“
(10.09.2018)

Die EU am 5. Oktober in Schwerin vor Ort im Bürgerforum

Das Bürgerforum „Mitreden über Europa“ kommt nach Schwerin: Am Freitag, 5. Oktober bietet sich den Bürgerinnen und Bürgern aus Schwerin und Umgebung die Gelegenheit, ihre Fragen rund um die EU im direkten Gespräch mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments zu diskutieren. Auf dem Podium sitzen die Abgeordneten Werner Kuhn (CDU), Iris Hoffmann (SPD) und Arne Gericke (FREIE WÄHLER) sowie Prof. Dr. Detlef Jahn (Universität Greifswald | Institut für Politikwissenschaft). Gastgeber ist das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland, in Kooperation mit dem Landtag Mecklenburg-Vorpommern und der Stadt Schwerin.

Wann? Freitag, 5. Oktober, 17.00-18.30 Uhr
Wo? Plenarsaal des Landtags Mecklenburg-Vorpommern | Schloss Schwerin | Lennéstr. 1, 19053 Schwerin

Im Anschluss an die Diskussion findet ein Empfang statt, bei dem sich europäische Projekte und Organisationen aus der Region vorstellen. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter www.europarl.de wird gebeten.

Über die Veranstaltungsreihe
Das Bürgerforum „Mitreden über Europa" steht ganz im Zeichen der Bürgerinnen und Bürger. Bereits seit über 20 Jahren findet das Bürgerforum in wechselnden Orten in Deutschland statt, um den Dialog über und mit Europa direkt zu den Bürgerinnen und Bürgern zu bringen. Ziel ist es, zu zeigen, dass EU-Politik nicht nur im fernen Brüssel, sondern auch vor Ort von Bedeutung ist. Ein Podium mit Abgeordneten aus dem Europäischen Parlament steht dem Publikum Rede und Antwort. Themen sind nicht vorgegeben, sondern ergeben sich aus den Interessensgebieten und Anliegen der Gäste. Das Bürgerforum wird auf live Twitter begleitet. Fragen können auch über den Hashtag #MitredenEU eingebracht werden.

Über das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland
Das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland funktioniert als Bindeglied zwischen dem Europäischen Parlament und den Bürgerinnen und Bürgern. Aufgabe ist es, über die Arbeit des Europäischen Parlaments zu informieren und Rückfragen zu beantworten. Zudem pflegt das Verbindungsbüro Kontakt zu den Medien und organisiert Veranstaltungen im ganzen Bundesgebiet. In Deutschland sind Verbindungsbüros in Berlin und München ansässig. In jedem Mitgliedsstaat befinden sich ein bzw. zwei Verbindungsbüros. Weitere Informationen finden Sie unter www.europarl.de.

Kontakt für Rückfragen:
Franziska Otto
Valentum Kommunikation | Im Auftrag des Europäisches Parlaments - Verbindungsbüro in Deutschland
Telefon: 0941 696463 0 | E-Mail: mitreden@valentum.de

Im Landtag findet am 5. Oktober das Bürgerforum „Mitreden über Europa” statt
Im Landtag findet am 5. Oktober das Bürgerforum „Mitreden über Europa” statt. Foto: maxpress

Zurück