Aktuelle-Ausgabe

Entscheider der Veranstaltungsbranche in Schwerin
(11.05.2018)

Besonderer Tag für Betreiber der Sport- und Kongresshallen

Der 8. Mai war für die C & M Concert und Management GmbH, die die Sport- und Kongresshalle betreibt, ein ganz besonderer Tag. Denn die Geschäftsführerin, Petra Blunk, lud in diesem Jahr Vertreter von Veranstaltungslocations in ganz Deutschland zur Tagung der sogenannten „Arbeitsgruppe III“, die sich einmal jährlich versammelt, nach Schwerin ein. Diese Gruppe gründet sich aus dem EVVC – dem „Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.“, der Veranstaltungszentren, Kongresshäuser, Arenen und Special Event Locations in Europa repräsentiert. Zur Gruppe gehörende Locations zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine Kapazität für über 4.000 Besucher im größten Raum haben. Sinn und Zweck der jährlichen Treffen ist es, sich über aktuelle Themen und Brennpunkte der Branche auszutauschen und zu beraten.

Zu den Gästen in Schwerin zählten u.a. Vertreter der König-Pilsener-Arena in Oberhausen, des Olympiaparks München oder der Westfalenhallen Dortmund. Auch der Präsident des EVVC, Joachim König, Geschäftsführer des Hannover Congress Centrum, ließ es sich nicht nehmen, beim Treffen in Schwerin anwesend zu sein. Die Teilnehmer thematisierten u.a. elektronische Festivals wie das „Syndicate“ oder „Nature One“, diskutierten Sicherheitsmaßnahmen und tauschten sich über das neue Datenschutzgesetz aus. Petra Blunk stellte ihren Gästen außerdem das Geschäftsmodell der C&M Concert und Management GmbH vor. Als Ergebnis der Tagung nahmen die Entscheider der Branche wertvolle Erkenntnisse und Anregungen für die eigene Umsetzung mit.

Krönender Abschluss des Tages war nach einer kleinen Stadtrundfahrt mit dem Petermännchen der gemeinsame Netzwerkabend auf der Weissen Flotte. Bei schönstem Wetter fuhren die Gäste auf der „Schwerin“ dem Sonnenuntergang entgegen und bestaunten die Stadt von ihrer besten Seite. Präsident Otto König: „Das war Tourismusmarketing für Schwerin vom Feinsten.“ Fast alle Teilnehmer möchten wiederkommen, um die Stadt privat noch weiter zu erkunden.

Vertreter von Veranstaltungslocations in ganz Deutschland bei einer Tagung in Schwerin
Vertreter von Veranstaltungslocations in ganz Deutschland bei einer Tagung in Schwerin. Foto: fotolia/ Rawpixel.com

Zurück