Aktuelle-Ausgabe

Caritas und Naturschutzstation Schwerin sammeln Äpfel
(07.09.2018)

Apfeloffensive 2018 für einen guten Zweck gestartet

Der Caritas-Kreisverband Westmecklenburg und die Naturschutzstation Schwerin haben die Apfeloffensive 2018 gestartet. Wie in den Vorjahren – mit Ausnahme der schwachen Apfelernte 2017 – können Menschen, die ihre Äpfel nicht selbst verwerten können, diese wieder für soziale oder ökologische Projekte spenden. Dazu wurden vor der Naturschutzstation am Zippendorfer Strand und vor der Kleingartenanlage Medewege jeweils Sammelkisten aufgestellt. Außerdem kann eine Abholung von Äpfeln unter der Nummer 0385/590590 vereinbart und die Kontaktdaten hinterlassen werden.

Für Rückfragen: Naturschutzstation Schwerin, Tel: 0385/47733744, E- Mail: Naturschutzstation@NABU-MV.de.

Caritas und Naturschutzstation Schwerin sammeln Äpfel für den guten Zweck
Caritas und Naturschutzstation Schwerin sammeln Äpfel für den guten Zweck. Foto: Ulf Bähker

Zurück