Aktuelle-Ausgabe

Schauspiel: Aschenputtel

Wo: – Altstadt/Zentrum –, Mecklenburgisches Staatstheater
Wann: 23.12.2018, Uhr

Aschenputtel im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
Foto: Silke Winkler

Bühne: E-Werk
• Weitere Vorstellung um 16 Uhr

Nach den Gebrüdern Grimm
Für Kinder ab 4 Jahren

Die schöne Parchimer Tradition, ein klassisches Märchen in der Vorweihnachtszeit auf die Bühne zu bringen, wird fortgesetzt.

Aschenputtel, die ihren Namen dem traurigen Umstand verdankt, dass sie als Stieftochter neben einem Herd in der Asche nächtigen muss, entrinnt mit Hilfe der Tauben – die Guten ins Töpfchen, die Schlechten in Kröpfchen – ihrem trostlosen Dasein, um der königlichen Einladung zum Tanze zu folgen. Sie erweckt die Aufmerksamkeit des Prinzen, derer sie sich jedoch unerkannt entzieht. Am Ende wird sie wieder mit gefiederter Hilfe – Rucke die guh, rucke die guh, Blut ist im Schuh – vom Prinzen doch erkannt, der sie als seine Prinzessin auf das königliche Schloss holt und ihr fortan ein glückliches Leben bereitet.

Inszenierung: Thomas Ott-Albrecht
Ausstattung: Birgit Voß


Theaterkasse:
(0385) 5300–123
kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 16-18.30 Uhr

Abendkasse
jeweils 1 Stunde vor Beginn Abendkasse im Großen Haus:
(0385) 5300–123

Abendkasse im E-Werk:
(0385) 5300-400

Zurück