Aktuelle-Ausgabe

Kino unterm Dach: No Land’s Song

Wo: – Schelfstadt/Werdervorstadt/Schelfwerder –, Volkshochschule/Konservatorium
Wann: 14.09.2018, Uhr

Kino unterm Dach in Schwerin: No Land’s Song
Foto: Basisfilm

Ort: Aula der Volkshochschule, Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin
Eintritt:
5,00 Euro
www.kino-unterm-dach.de

Die Stimme der Frauen
Nach der Islamischen Revolution 1979 verboten die religiösen Führer des Irans weiblichen Solo-Gesang, da er angeblich aus Männern willenlose Tiere mache. Die junge Komponistin Sara Najafi widersetzt sich der Zensur und den Tabus und ist fest entschlossen, in ihrer Heimatstadt Teheran ein offizielles Konzert für weibliche Solosängerinnen zu organisieren. Um sich Unterstützung für diese Herausforderung zu holen, lädt sie diverse Sängerinnen aus Paris und Tunesien ein. Sie sollen vor Ort an dem Musikprojekt mitarbeiten und dadurch auch die musikalische Verbindung zwischen Frankreich und dem Iran wiederbeleben. Ein mitreißender Beleg für die emotionale Kraft von Musik. [rl]

Montreal World Film Festival 2014 - Bester Dokumentarfilm
Doku
No Land´s Song
Deutschland, Frankreich, Iran 2014
Regie Ayat Najafi
OmU
Darsteller/Protagonisten Sara Najafi, Parvin Namazi, Sayeh Sodeyfi
93 min
FSK 0


Kontakt:
Kino unterm Dach e.V.
Körnerstraße 11, 19055 Schwerin
post@kinountermdach.de

Volkshochschule
(0385) 59127-48
dsemlow@schwerin.de

Zurück