Aktuelle-Ausgabe

7. Schweriner Oldtimertreffen 2018

Wo: – Ostorf –, Schwimmende Wiese/Bertha-Klingberg-Platz
Wann: 28.07.2018, Uhr

Oltimertreffen 2018 in Schwerin
Foto: Opel & Oldiefreunde 1994 e.V.

Das hatten sich die beiden Gründer des Vereines „ Opel & Oldiefreunde 1994 e.V.“ Burkhard Schulz und Hans-Peter Kruse sowie die Mitglieder der ersten Stunde Manfred Fügenschuh sowie Thomas Horn im Jahre 1994 im damaligen Autohaus OPEL KRUSE in der Schweriner Hagenower Straße auch nicht träumen lassen , dass ihr Interesse an der Erhaltung historischer Fahrzeugtechnik sich zu so einer Erfolgsgeschichte entwickelt.

Mittlerweile ist der Verein weiter gewachsen , steht auf soliden Fundamenten und hat vor allem auch Verstärkung von jüngeren und weiblichen Technikbegeisterten bekommen. Sehr positiv sehen es die Vereinsmitglieder , dass auch die Partner und Ehepartner ins Vereinsleben mit einbezogen werden. Die Arbeit ist insgesamt professioneller geworden , wovon man sich auf der Internetseite www.oldiefreunde-schwerin.de überzeugen kann.

Viele interessante Oldtimer sind in den vergangenen Jahren von den Oldtimerfreunden restauriert worden . Das „ Schrauben „ gehört zum festen Bestandteil der Vereinsarbeit. Aber natürlich möchte man sein Interesse für Oldtimer auch gerne mit anderen teilen , sich austauschen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.

So kam es zur Zusammenarbeit mit dem seinerzeitigen Technischen Landesmuseum in Schwerin. Gemeinsam realisierte man 10 Jahre lang die jährliche Museums Rallye. Die Oldtimerfreunde des Vereines arbeiten gemeinsam an alter Fahrzeugtechnik , organisieren Ausfahren in der Region und besuchen Oldtimerveranstaltungen in ganz Deutschland. Gerne werden sie auch für Dorffeste oder andere Kulturveranstaltungen gebucht. So manche glückliche Brautpaare aus der Region erinnern sich gerne an die Fahrt zum Trau Altar mit einem Oldtimer des Vereines.

In diesem Jahr startet nunmehr das 7. Schweriner Oldtimertreffen. Es findet am Samstag , den 28. Juli 2018 auf dem Schweriner Bertha-Klingberg-Platz am Burgsee gegenüber des Schweriner Schlosses statt. Dankbar sind die Schweriner Oldtimerfreunde für die gute Unterstützung durch die beiden Hauptsponsoren Autohaus DELLO Schwerin sowie die DEKRA Niederlassung Schwerin sowie weiterer hilfreicher Sponsoren.

Auch in diesem Jahr können sich die hunderte von Besucher auf ein umfangreiches und interessantes Programm freuen. Im Zeitraum 8.00-16.00 Uhr werden über 200 Oldtimer ( PKW , Mopeds, Motorräder, LKW ) ausgestellt. Durch einen erfahrenen Fachmann werden interessante Details und Anekdoten zu den historischen Fahrzeugen präsentiert.

In der Zeit von 10.00-13.00 Uhr findet eine Ausfahrt von ca. 100 Oldtimern in die Umgebung statt. Dabei sind u.a. auch Sonderprüfungen im Rahmen der 800 Jahrfeier in Sülstorf und den Ortsteilen Boldena und Sülte zu absolvieren. Auf die Gewinner warten Pokale in verschiedenen Wertungskategorien. Ganztags bieten zahlreiche Händler an ihren Ständen Fahrzeugaltteile und allerhand Interessantes rund um das Thema Oldtimer an. Gerne können die Besucher mit den Vereinsmitgliedern persönlich ins Gespräch kommen. Für ihre kulinarische Betreuung ist ebenfalls gesorgt. Der Eintritt für die Besucher ist frei !

Auch in diesem Jahr werden wieder Besucher und Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet. Eine Anmeldung zur Ausfahrt ist noch am selben Tag möglich. Großartige Verstärkung hat der Verein in diesem Jahr bei der Vorbereitung durch die neuen Mitglieder Detlef Wartensleben und Matthias Brandt erhalten. Roswitha Preuß , die ebenfalls zum Verein gestoßen ist betreut sehr zuverlässig und verantwortungsvoll die Finanzen des Vereines.

Bei der Realisierung der anspruchsvollen Veranstaltung ist der Verein natürlich auf die Hilfe aus der Region angewiesen und dafür sehr dankbar. Die beiden Hauptsponsoren sind in diesem Jahr die DEKRA Niederlassung Schwerin sowie die DELLO Niederlassung Schwerin. Der Dank gilt allerdings auch den zahlreichen kleineren Firmen für ihre Unterstützung.

Die Oldtimerveranstaltung hat ihren festen Platz in der Szene gefunden und trägt mit ihrem Gesamtkonzept zur kulturellen Vielfalt in der Region Schwerin bei.


Kontakt:
Hans-Peter Kruse
hape.kruse@web.de
(0172) 955 26 25

Zurück