Daniel Hope: Barocke Entdeckungen / Festspiele MV

Eine barocke Reise

Daniel-Hope c Inge-Prader
  • Konzert
Violonist Daniel Hope spielt ein konzert im Schweriner Dom, Foto: Inge Prader

Star-Geiger Daniel Hope begibt sich mit fünf Musikerkollegen auf Entdeckungsreise in die Barockzeit. Im backsteingotischen Schweriner Dom präsentieren sie virtuose und festliche Kompositionen. Neben berühmten Namen wie Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel erklingen ebenso Werke von weniger bekannten Komponisten wie Johann Paul von Westhoff, Andrea Falconieri oder Nicola Matteis. Heute fast vergessen, stellten sie früher die damaligen Hörgewohnheiten auf den Kopf und begeistern noch heute das Publikum.
Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Händel, Falconieri und Westhoff.

Weitere Hinweise

Es ist kein behindertengerechtes WC vorhanden.