Johannisbeermuffins

Saisonale Rezepte mit heimatlichen Zutaten

Zutaten für etwa 16 Muffins (Backform mit 12 Muffins)

250 g Mehl
90 g Zucker
250 ml Hafermilch
70 ml Rapsöl
4 EL Apfelmus
1 EL Natron
1 EL Essig
Menge Johannisbeeren je nach Belieben

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Mehl, Zucker, Natron und Vanillezucker in einer großen Schüssel vermischen.

Dann Hafermilch, Öl, Essig und das Apfelmus dazu geben und alles gut verrühren.

Eine Muffinform mit etwas Butter oder Öl einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden und den angerührten Teig in die 12 Muffinvertiefungen füllen. Die Johannisbeeren waschen, verlesen, kurz abtropfen lassen, in jede Vertiefung einige Johannisbeeren geben (Menge nach Belieben) und vorsichtig in den Teig drücken.

Nun die Muffins für ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Es bleibt Teig für etwa 4 weitere Muffins übrig, diese dann in einem weitere Durchgang backen.