Insel- und Strandfest 2022

Erlebnisreiche Tage mit viel Programm am Zippendorfer Strand

Am Zippendorfer Strand wartet ein abwechslungsreiches Programm für Musikfreunde, Sportbegeisterte, Neugierige sowie Groß und Klein.
Für gute Stimmung ist gesorgt – Foto: maxpress

Zippendorf Es ist wieder soweit: Das beliebte Fest für die ganze Familie zieht in diesem Sommer wieder zahlreiche Gäste an und sorgt für schöne Stimmung in der Landeshauptstadt. Am Zippendorfer Strand wartet ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für Musikfreunde, Sportbegeisterte, Neugierige sowie Groß und Klein etwas dabei ist.

Der Badestrand verwandelt sich dann in eine Erlebnismeile, auf der sich Sportarten im Sand beim Beachsoccer, -handball und -volleyball oder Boxen erleben lassen. Sportliche Vorführungen präsentieren auch die Vereine vom Fechten, Aikido, Zumba oder der ukrainischen Tanzgruppe.

Naturfans schippern mit dem hauspost-Boot nach Kaninchenwerder und erkunden die idyllische Umgebung bei einer Inselwanderung. Stimmungsvolle Musik ist beim Insel- und Strandfest ein Muss.

Auf der Bühne unter Schwerins größtem Sonnenschirm sind eine Menge spannender Künstler zu erleben. Das Gitarrenduo Hans Hagen leitet mit seinen akustischen Popsongs die entspannten Abendstunden ein. Anschließend singt Straßenmusiker ÖXL Lieder seines Debütalbums und ist damit das Highlight am Samstag.

Unterhaltsam wird es auch am Sonntag auf der Bühne, wenn Entertainer Leif Tennemann durch das Programm des NDR-Chor-Contest leiten wird. Dabei ist gute Stimmung garantiert. Die Zuschauer sind dann besonders gefragt, da sie die Sieger des Wettbewerbs küren. Dann zeigt sich, ob die Reriker Heulbojen ihren Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen können.

 

Kinderland und Neptunfest

Im großen Kinderland warten Spiel und Spaß an vielen Stationen – Trampoline, Hüpfburg und Wasserbassins mit Schaufelbooten und Laufbällen laden die Kleinen zum Mitmachen ein. Wer hoch hinaus möchte, kann auch den Kletterturm erklimmen und einen Blick auf den Strand werfen. Mit eindrucksvollen Löschaktionen zeigt die Feuerwehr Schwerin für die Größeren, was die Arbeit der Brandbekämpfer alles ausmacht. Am Sonntag steigt dann Wassergott Neptun aus den Tiefen des Sees und vergibt an „Strandkinder“ spaßige Namen. Alle furchtlosen Kleinen haben zudem die Chance, seine Prüfungen zu bestehen und in das Reich des Meeresherrschers aufgenommen zu werden.

 

Die Insel ruft

Schon seit ewiger Zeit zieht die Insel Kaninchenwerder Naturfreunde an. In ruhiger Atmosphäre lässt sich dort die pure Erholung genießen. Mit dem hauspost-Boot ist die kleine Überfahrt bereits ein Highlight. Für nur zwei Euro sind Hin- und Rückticket direkt am Steg erhältlich. Der Erlös wird für soziale Zwecke in Schwerin gespendet. Fahrten mit dem Zeesenboot bietet auch der Schweriner Marineclub an. Geführte Rundgänge vom BUND und viele Aktionen für Kinder, wie das Puppentheater, sind dann auf der Insel zu erleben. Auch beim Bogenschießen können sich Neugierige ausprobieren. Die Inselgastronomie lockt mit Gegrilltem und frisch geräuchertem Fisch. Bäckermeister Erik Herrmann bietet zudem wieder das beliebte Inselbrot an.

 

Sportliche Grüße am Strand

Der Fallschirmsportclub Mecklenburg e.V. aus Neustadt-Glewe startet beim Insel- und Strandfest eine besondere Aktion: Springer des Vereins überbringen den Besuchern am Samstag um 16 Uhr einen „Gruß aus der Luft“. Die Sportler des größten Fallschirmsportvereins in ganz Norddeutschland wollen damit auf die internationale Deutsche Meisterschaft hinweisen, die vom 5. bis 10. September auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe sowie am 8. September auf der Schwimmenden Wiese in Schwerin stattfindet. Außerdem macht der Verein auf die Möglichkeit aufmerksam, als Tandemgast oder mit einer Ausbildung zum Fallschirmspringer die Welt aus einer neuen Perspektive zu erleben.

 

Stimmung unterm Schirm

Bereits ab 11 Uhr geht es für die Besucher mit einem bunten Programm aus Musik, Sport und Talk los. Gut gelaunt führt Entertainer Norbert Bosse durch das Samstagsprogramm. Musikalischer Höhepunkt ist Straßenmusiker ÖXL (Foto oben li.), der mit seinen Songs für gute Stimmung sorgt. Zum Abend wird es dann entspannt: Bei leiser Musik im Sonnenuntergang lässt NDR-DJ Nils Söhrens den ersten Tag des Insel- und Strandfestes bis 24 Uhr ausklingen.

Ausgeschlafen geht es dann am Sonntag ebenfalls ab 11 Uhr weiter mit NDR-Spaßvogel Leif Tennemann. Charmant stellt er beim NDR-Chor-Contest die besten Chöre aus der Region vor und lässt das Publikum über die Auftritte abstimmen.

maxpress/Matti Kruck

 

Weitere Informationen zum Programm gibt es im Veranstaltungskalender.

Parkplätze

Übersichtskarte