Aktuelle-Ausgabe

Märchenhaftes Spektakel
(02.03.2018)

Viele Szenen aus der Fantasiewelt bei der Schlossgartenlust

Schwerin • Die diesjährige Schlossgartenlust entführt ihre Besucher in die geheimnisvolle Welt der Märchen und Sagen. Eingebettet in die mystische Kulisse des Schweriner Schlossgartens werden unter dem Motto: „Wie im Märchen“ aufregende Fantasiewelten und spektakuläre Lichtinszenierungen erlebbar.

Märchenromantik zum Anfassen: Berühmte Szenerien weltbekannter Märchen und deren Akteure lassen die Besucher in Kindheitserinnerungen schwelgen und Teil des märchenhaften Kosmos werden. Auf der Reise durch die zauberhaft illuminierten Wege des Schlossgartens entführen Walkacts, feuerspuckende Drachen, Märchenerzähler, Musiker und Schauspieler in ihre fantastische Welt. In den Abendstunden gibt es für die Gäste energiegeladene Live-Musik-Shows auf mehreren Bühnen zu erleben – von Michaela Danner und Rumpelstil bis hin zu Theater-Performances des Galli Theaters Berlin.
Schließlich kulminiert der Abend in einer spektakulären Abschlussinszenierung im Kampf zwischen Gut und Böse, die den Nachthimmel erstrahlen lässt. Wird das Gute am Ende siegen? Weitere Details gibt es unter www.schlossgarten-events.de.
Tickets zum Vorzugspreis nur für Kunden der Stadtwerke für 27 Euro (inkl. Vorverkaufsgebühr, nur bar bezahlbar) sind im Kundencenter in der Mecklenburgstraße 1 erhältlich. Karten für das spektakuläre Erlebnis eignen sich auch als besonders Geschenk im Osternest.

Stadtwerke/Gilda Goldammer


BU1: Am 4. August ist es wieder soweit: Zur Schlossgartenlust erstrahlt das Schweriner Schloss in fantastischen Farben und lädt unter dem Motto „Wie im Märchen” zu einem ganz besonderen Programm ein
BU2: So haben die Besucher das Schweriner Schloss mit Sicherheit noch nicht gesehen
Fotos: David Marschalsky

Zurück