Aktuelle-Ausgabe

Jetzt reinklicken und durchstarten
(29.03.2018)

Neues AWO-Jobportal geht an den Start

Die Gründe für die Suche nach einem Job sind vielfältig – genauso vielfältig, wie die Arbeit bei der AWO – Soziale Dienste Westmecklenburg. Doch was macht so eine Arbeiterwohlfahrt eigentlich und wie kann man da mitmachen? Diese und viele andere Fragen soll das neue Portal www.komm-zur-awo.de beantworten.

Egal ob frisch von der Schule und auf der Suche nach einer Ausbildung oder ein alter Hase mit viel Erfahrung aber einem Job, der nicht glücklich macht – bei der AWO gibt es für fast Jeden eine Möglichkeit zum Durchstarten und Neuanfangen. Ab sofort sind diese übersichtlich und informativ auf der Komm-zur-AWO-Seite (Foto klein) nachlesbar. Unter den fünf Kategorien Jungspunde (Ausbildung), Kümmerer (Pflege und Pädagogik), Quereinsteiger, Drahtzieher  (Führungspositionen) und Rückkehrer können sich Jobsuchende gezielt schlau machen. Gleichzeitig finden die Portalbesucher auch Erfahrungen von AWO-Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen, die bei der Jobwahl helfen.
Wer bei einem Besuch des Portals zu dem Entschluss kommt, „Da will ich arbeiten!”, der kann sich unter den „Freien Stellen” direkt nach Möglichkeiten für eine Bewerbung informieren. Eine interaktive Karte zeigt an, wo sich die freien Stellen befinden – so werden auch örtlich gebundene Jobsuchende schnell fündig.
Ist eine passende Stelle gefunden, geht es mit der Bewerbung ganz fix: Einfach auf den „Direktbewerbung”-Button klicken, Formular ausfüllen, Bewerbung hochladen und fertig.
Also los – komm zur AWO!

Unter www.komm-zur-awo.de finden Jobbsuchende alle Informationen zum Karrieremachen bei der AWO. Grafik: maxpress
Unter www.komm-zur-awo.de finden Jobbsuchende alle Informationen zum Karrieremachen bei der AWO. Grafik: maxpress

Zurück