Gemeinsam das Beste erreichen

Pädagogische Fachkräfte gestalten mit Eltern und Partnern unvergessliche Erlebnisse für Kitakinder

Schwerin • Der Kita-Alltag ist randvoll mit tollen Erlebnissen. Einige Projekte werden gemeinsam mit Eltern und Partnern durchgeführt. „Es ist toll, dass unsere pädagischen Fachkräfte bei ihrer Arbeit auf diese Unterstützung bauen können. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken“, sagt Kita-Chefin Anke Preuß.

„Große Wertschätzung gilt den Eltern und deren Vertretungen in den jeweiligen Einrichtungen, die stetig mit Erlösen aus Kuchenbasaren, Flohmärkten, Kita-Geburtstagen, vielen anderen Festen in unseren Kitas, aber auch losgelöst von solchen Events durch private Initiativen eine wertvolle Unterstützung leisten. Nicht vergessen möchte ich die Spenden der Großeltern unserer Kinder im Rahmen der Oma-Opa- Tage“, sagt Anke Preuß, Geschäftsführerin der Kita gGmbH. Das Engagement sei außerordentlich groß und ein echter Gewinn für die Mädchen und Jungen. Auch zahlreiche Unternehmen zeigen, dass sie ein Herz für die Kinder in unserer Stadt haben. Die Stadtwerke Schwerin GmbH, die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und die VR-Bank eG gehören zu den herausragenden Unterstützern, die immer wieder dazu beitragen, dass die Angebote für die Mädchen und Jungen von den pädagogischen Fachkräften der Kita gGmbH stetig weiterentwickelt werden können. „Uns ist auch jede Hilfe willkommen, die einzelne Events zu besonderen Höhepunkten macht wie zum Beispiel unser Sportfest oder das Kinderfestival der Sinne“, sagt Anke Preuß. Sportvereine wie BC Traktor Schwerin e.V., Fechtgesellschaft Schwerin e.V., SV Grün- Weiß Schwerin e.V. oder Kampfkunstverein „Dojo Ronin“ e.V. wecken mit Angeboten Interesse an Bewegung. Das Tanztheater Lysistrate, Ataraxia und das Konservatorium können im tollen Ambiente des Capitols Freude an Tanz und Musik darstellen. „Wir freuen uns sehr, so viele verlässliche Partner zu haben.“ ba

Fotos: ba, maxpress

Zurück