Aktuelle-Ausgabe

Fahrrad Kather aktiv im Verband
(29.03.2018)

Neumitglieder des ADFC auf dem Margaretenhof begrüßt

Schwerin • Die Regionalgruppe Schwerin des Allgemeinen  Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) nahm jüngst mit Dieter Räther das dreihundertste Mitglied in ihre Reihen auf.  Mit einer ADFC Familienmitgliedschaft des Ehepaars Jenichen-
Räther wurde diese Zahl erreicht.

Der Vorsitzende der Regionalgruppe Volker Schulz begrüßte den Neuzugang  vor dem Geschäft des ADFC Fördermitglieds Fahrrad Kather und übergab ein Buch zur Geschichte des Fahrrads und eine Fahrradkarte. Dazu gab es, überreicht von Mitarbeiter Christian Brüsch, ausserdem einen Gutschein des Fahrrad-Fachhändlers auf dem Margaretenhof,
der vom Ehepaar sogleich in praktische Fahrradtaschen umgesetzt wurde, um für eine größere geplante Mehrtages­tour im Sommer gerüstet zu sein.

Der ADFC Schwerin vertritt die Interessen der Mitglieder sowie der Radfahrerinnen und Radfahrer im Regionalbereich gegenüber Politik, Verwaltung und in der Öffentlichkeit. Im Mittelpunkt steht dabei unter anderem, Lösungen für eine fahrradfreundliche Infrastruktur sowohl für den Fahrradtourismus als auch für den Alltagsradverkehr zu entwickeln. Große Unterstützung erhält der ADFC seit Jahren durch Fahrrad Kather, den größten Anbieter für Fahrräder und Zubehör in Schwerin.

V.l.: Volker Schulz, Dieter Räther, Hannelore Jenichen-Räther, Christian Brüsch.
V.l.: Volker Schulz, Dieter Räther, Hannelore Jenichen-Räther, Christian Brüsch. Foto: ADFC

Zurück