Aktuelle-Ausgabe

Eine Berlinale in Schwerin
(29.03.2018)

Das FILMKUNSTFEST MV bietet Kinogenuss für jedermann

Als „klein” kann das FILMKUNSTFEST MV eigentlich nicht bezeichnet werden. Immerhin ist es mit jährlich mehr als 17.000 Besuchern das größte Festival seiner Art in den östlichen Bundesländern. Wer bislang noch mit Berührungsängsten gegenüber der fünftägigen Veranstaltungen gerungen hat, sollte diese schnell beiseite schieben. Das abwechslungsreiche Programm hält für jeden Filmgeschmack etwas Sehenswertes bereit.

Bereits seit 1990 findet das FILMKUNSTFEST MV jedes Jahr in der spannenden Zeit, wenn Frühling und Sommer um die Vorherrschaft kämpfen, statt. Dann, wenn das Wetter langsam aber sicher zu gemütlichen Abenden in der Stadt einlädt, ist ein Kinobesuch wieder eine willkommene Abwechslung. 150 Filme aus allen denkbaren Genres warten zwischen dem 1. und 6. Mai auf ein neugieriges Publikum. Darunter gibt es auch die eine oder andere Weltpremiere zu erleben. Vorgeführt werden die deutschen und internationalen Produktionen vorrangig im Filmpalast Capitol Schwerin. Hier zahlen Erwachsene acht Euro für ein Einzelticket. Wer aus dem Kinoabend gleich eine ganze Kinowoche machen und ­mehrere Filme sehen will, kann mit einem 5er- oder 10er-Abo sogar noch sparen. Zu kaufen gibt es die Kinokarten an der Capitol-Kasse.

Neben den Filmvorführungen warten einige Sonderveranstaltungen, wie etwa die große Eröffnung am 1. Mai um 19.30 Uhr und die Preisverleihung, auf die Festival-Gäste. Nebenbei lassen sich dann auch echte Stars hautnah erleben. Ehrengast Henry Hübchen (Foto) beispielsweise –  er wird am 5. Mai um 19  Uhr im Capitol mit dem Goldenen Ochsen für seinen herausragenden Beitrag zur deutschsprachigen Filmkultur geehrt. Der gebürtige Berliner ist unter anderem bekannt für seine Rolle in der Erfolgsserie „Polizeiruf 110” und war zuletzt in „Kundschafter des Friedens” auf der großen Leinwand zu sehen. Letzterer wird auch beim FILMKUNSTFEST MV zu sehen sein.

Neben den deutschen Beiträgen gibt es auch im diesen Jahr wieder internationales zu sehen – das Gastland Georgien kann mit einer sehr reichen Filmtradition aufwarten und wird nicht nur filmisch sondern auch musikalisch und fotografisch porträtiert werden. Filmfans können also gespannt sein, was sie beim 28. FILMKUNSTFEST MV erwartet. Das Programm wird es ab dem 20. April unter www.filmland-mv.de nachzulesen geben.

Henry Hübchen ist der Stargast auf dem diesjährigen Filmkunstfest
Henry Hübchen ist der Stargast auf dem diesjährigen Filmkunstfest. Foto: Edition Salzgeber, maxpress, Filmland MV, Manfred Thomas, Silke Winkler

Zurück