Junge Pianistin verzaubert im Klöresgang

Chika Matsuhisa und Malte Dohn stehen auf der Mini-Bühne

Eine Meisterin der Tasten erfüllt am Freitag von 14 Uhr an den Klöresgang mit modernen und poppigen Klängen. Chika Matsuhisa spielt auf Schwerins kleinster Bühne ein 30-minütiges Konzert, auf einem E-Piano des Schweriner Pianohauses Kunze. Bereits mit fünf Jahren saß die junge Frau am Klavier, gibt mittlerweile auch Solo- und Kammermusikkonzerte in Österreich, Deutschland und Japan. Ab 15 Uhr wird Malte Dohn mit seiner Gitarre die Mini-Bühne vor dem Kreativ Kaufhaus übernehmen. Gegen die kalten Temperaturen gibt es vom Kreativ Kaufhaus übrigens Kaffee zum Mitnehmen gegen einen kleinen Obolus.

Die Mini-Bühne ist eine Initiative der Händler am Wittenburger Berg. Auf zwei Quadratmetern präsentierten sich junge Talente aus Schwerin. Den Anfang hatten vor vier Wochen der Pianist Dirk Hammerich von Ataraxia, 15 Vorschulkinder der Kita Feldstadtmäuse, die „Yellow Soggs“ und Malte Dohn auf dem Marienplatz gemacht.

Die nachsten Male steht die Mini-Bühne am 17. März in der Wittenburger Straße und am 21. April noch einmal auf dem Marienplatz. Übrigens gehört die Bühne allen. Wer also ein Talent besitzt, das unbedingt herausgelassen werden muss, dem steht die Stage offen – egal ob Musiker, Künstler, Alleinunterhalter, Artist oder Schauspieler. Dazu reicht eine kurze Bewerbung per E-Mail an lotse@hauspost.de mit einer kurzen Beschreibung Ihres Talents und den Kontaktdaten.


Projektleitung:
Stefan Pede
0385 - 76 05 20
sp@maxpress.de

Baustellenmanager:
Hugo Klöbzig
0151 – 55 04 34 34
hugoklobzig@gmail.com

Zurück