Aktuelle-Ausgabe

5. Sinfoniekonzert

Wo: – Altstadt/Zentrum –, Staatstheater
Wann: 23.04.2018, Uhr

5. Sinfoniekonzert mit Annika Treutler am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
Foto: Neda Navaee

Bühne: Großes Haus

mit Werken von Schumann, Mendelssohn Bartholdy und Elgar

Dirigent: Daniel Huppert
Mit: Annika Treutler (Klavier), Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin

Robert Schumann:
Ouvertüre für großes Orchester zu Lord Byrons MANFRED, op. 115
Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 g-Moll, op. 25
Edward Elgar: Sinfonie Nr. 1 As-Dur, op. 55

Schillernde Musikwerke mit Bezug zu England stehen im 5. Sinfoniekonzert der Mecklenburgischen Staatskapelle
Schwerin auf dem Programm: zu Beginn Robert Schumanns eindrucksvolle Ouvertüre zu seiner Vertonung des
Dramatischen Gedichts Manfred, op. 115 von Lord Byron. Anschließend wird die erst 26-jährige, bereits national
und international erfolgreiche Pianistin Annika Treutler das klaviertechnisch äußerst anspruchsvolle
1. Klavierkonzert g-Moll, op. 25 von Felix Mendelssohn Bartholdy vortragen – ein vergleichsweise weniger
gespieltes Meisterwerk des romantischen Klassikers, das zu Lebzeiten des Komponisten auch in London Furore
machte. Im zweiten Teil des Abends steht mit Edward Elgars Sinfonie Nr. 1 As-Dur, op. 55 ein zentrales Werk
der englischen Sinfonik auf dem Programm. Das Sinfoniekonzert wird geleitet von dem aus England stammenden
Dirigenten Matthew Halls.

Das Konzert am Montag um 18.00 Uhr wird moderiert. Vor dem Beginn der anderen beiden Konzerte am Dienstag und Mittwoch jeweils 19.30 Uhr bieten wir dem Konzertpublikum jeweils 45 Minuten vor Beginn eine kostenlose Einführung im Konzertfoyer an.


Theaterkasse:
(0385) 5300–123
kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 16-18.30 Uhr

Abendkasse
jeweils 1 Stunde vor Beginn Abendkasse im Großen Haus:
(0385) 5300–123

Abendkasse im E-Werk:
(0385) 5300-400

Zurück